Chemnitz Crusaders

WILDSCHWEINJAGD IN ERKNER
September 2013

Am kommendem Samstag, dem 14. September, gehen die Chemnitz Crusaders wieder auf Auswärtsfahrt. Dann findet das erste der beiden noch ausstehenden Spiele gegen die Erkner Razorbacks statt. Im vergangenen Jahr verloren die Chemnitz Crusaders gegen den damaligen Aufsteiger zu Saisonbeginn mit 9:10 und gewannen das Heimspiel mit 13:7. Seitdem hat sich viel in Erkner getan. 'Die Razorbacks haben unheimlich aufgeholt und derzeit ein großes Spielerpotential.', beschreibt Defense Coordinator Hendrik Ludwig den Gegner. So wurde der Spielerkader im Vergleich zur vergangenen Saison auf eine breitere Basis gestellt und gut mit Spielern verstärkt, welche zumindest Erfahrungen in Regionalliga gesammelt haben. Für die Chemnitz Crusaders, die weiterhin mit beruflichen Ausfällen zu kämpfen haben, wird es ein schweres Spiel werden. Natürlich hat der Sieg am vergangenen Sonntag gegen die Radebeul Suburbian Foxes sehr gut getan und der Aufwind ist spürbar. Dennoch ist der Ausgang des Spiels kaum vorhersehbar. 'Wir freuen uns auf dieses Spiel und sind hoch motiviert.', so Hendrik Ludwig weiter. Genau wie die Chemnitz Crusaders haben auch die Erkner Razorbacks noch insgesamt drei Spiel ausstehen. Während die Erkner Razorbacks gern an den oberen Tabellenregionen anklopfen möchten, wollen die Chemnitz Crusaders genau dies verhindern, da sie ja zumindest den vierten Tabellenplatz den Erkner Razorbacks abnehmen wollen. Für Spannung ist also gesorgt.

 

Erkner Razorbacks vs. Chemnitz Crusaders
Datum: Samstag, 14. September 2013
Kickoff: 15 Uhr (Erkner, Erich Ring Stadion, Am Dämeritzsee 9A)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us