Chemnitz Crusaders

VIRGIN GUARDS ZU GAST IN CHEMNITZ
Juli 2014

Am kommenden Sonntag, dem 20. Juli, findet mit dem Heimspiel gegen die Magdeburg Virgin Guards das letzte Spiel der Chemnitz Crusaders vor der Sommerpause statt. Ende Mai standen sich beide Teams in Magdeburg schon einmal gegenüber. In diesem Spiel verloren die Crusaders knapp mit 7:13, hatten aber die Chance gehabt, dass Spiel zu gewinnen. Letzten Endes hatte nicht einmal ein Yard gefehlt, um den dafür notwendigen Touchdown zu erzielen. Seitdem haben die Magdeburger drei weitere Spiel absolviert. Einem Sieg gegen Radebeul, stehen zwei Niederlagen gegen Jena und Wernigerode. Damit sind die Virgin Guards mit 8:6 Punkten punktgleich mit den Crusaders. 'Mit einem Sieg wollen wir Platz 2 in unserer Gruppe festigen.', gibt Head Coach Ralph Dietrich ein klares Ziel vor. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, haben die Crusaders weiter an der Optimierung des Spielsystems in der Offense gearbeitet. In einem Spiel auf Augenhöhe wird es auf die Feinheiten ankommen. Zwar werden die Crusaders auch in diesem Spiel wieder mehrere Ausfälle verkraften müssen, doch sollte dies kein Hinderungsgrund sein, vor hoffentlich zahlreichem und lautstarkem Chemnitzer Publikum auf dem heimischem Usti-Field einen weiteren Sieg zu erringen. Dies wäre ein weiterer wichtiger Baustein zum Erreichen des gesetzten Saisonziels einer 'winning season'.


Chemnitz Crusaders vs. Magdeburg Virgin Guards
Datum: Sonntag, 20. Juli 2014
Kickoff: 15 Uhr (Chemnitz, Sportplatz des CWSV, Straße Usti nad Labem 42)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us