Chemnitz Crusaders

NEUE SCHIEDSRICHTER BEI DEN CRUSADERS
Dezember 2014

Im Juli diesen Jahres starteten wir hier die Suche nach neuen Schiedsrichtern für die Sportart American Football. Mit Christiane 'Chrissi' Heinig und Turan Seelig haben sich zwei Spieler aus den Reihen der Claymores bzw. Varlets (bzw. nun Crusaders) dafür begeistern können. Anfang Dezember war es dann auch soweit und der Schiedsrichter-Lehrgang für Einsteiger, also die E-Lizenzstufe, wurde von Beiden erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Dies haben wir nun zum Anlass genommen, beide Neu-Schiedsrichter nach ihren Beweggründen und Zielen zu befragen.

Redaktion: Was hat Euch bewogen, den Weg als Schiedsrichter einzuschlagen?

Chrissi: Ich liebe American Football und denke, Schiedsrichter zu sein ist eine sehr gute Möglichkeit, diesem Sport noch näher zu sein. Zumal ich derzeit auch keine weiteren Möglichkeiten habe, selbst American Football zu spielen.

Turan: Durch meine diesjährige Verletzung wurde mir bewusst, dass ich American Football als Sport nicht ewig aktiv betreiben kann. Als ich dann das Angebot zur Schiedsrichterausbildung der Chemnitz Crusaders gesehen habe, dachte ich mir, dass dies auch eine gute Möglichkeit ist dem American Football verbunden zu bleiben, auch wenn man selbst irgendwann nicht mehr spielen kann.


Redaktion: Welche Erwartungen habt Ihr an Eure ersten Spiele als Schiedrichter?

Chrissi: Anfangs hoffe ich, dass ich überhaupt erst einmal dazu komme, irgendetwas zu pfeifen und die Spiele gut verlaufen. Außerdem hoffe ich, dass mich die Spieler trotz dessen, dass ich ein 16-jähriges Mädchen bin, als Schiedsrichter akzeptieren.

Turan: Ich hoffe, dass ich nicht allzu überfordert bin mit meinen Aufgaben. Natürlich will ich die Unterstützung für ein schönes, faires Spiel sein!


Redaktion: Was möchtet Ihr als Schiedsrichter erreichen?

Chrissi: Vor allem möchte ich so viele Spiele wie möglich pfeifen, um Erfahrungen zu sammeln. Dann möchte ich auch noch die D- und C-Lizenz erfolgreich bestehen. Das ist mein Hauptziel. Was danach kommt, kann ich noch nicht genau sagen, aber es wäre natürlich sehr schön, wenn ich die B- und A-Lizenz auch abschließen könnte.

Turan: Mein Ziel ist ganz einfach: Fairness. Bei einem American-Football-Spiel kommt es mir nicht auf die Mannschaften an, auch nicht in welcher Liga und erst recht nicht wo sie in Deutschland spielen. Ich will mit meinen Handlungen den fairen Sportsgeist vermitteln und ich denke, da bin ich mit meinem Posten als Schiedsrichter an der richtigen Stelle.


Wir drücken Chrissi und Turan die Daumen für viele schöne und erlebnisreiche Spiele als Schiedsrichter!

Weitere Artikel lesen »

Termine

Do, 23.11. | Training Flag Knights (C-Jugend)

16:00 Uhr, Turnhalle Albert-Schweitzer-Schule,
Albert-Köhler-Straße 48

Do, 23.11. | Training Crusaders (Herren)

19:30 Uhr, Leichtathletikhalle, Sportforum

Fr, 24.11. | Training Claymores (B-Jugend)

16:00 Uhr, Turnhalle Luisenschule,
Fritz-Matschke-Straße 21-23

Fr, 24.11. | Training Varlets (A-Jugend)

18:00 Uhr, Turnhalle Luisenschule,
Fritz-Matschke-Straße 21-23

Sponsoren

Sponsoren Logo
Logo eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Logo ics Sachsen Gmbh
Logo Dienstleistung Recht
Logo Swiss Life Select
Logo Hendrik Ludwig
Logo Whitesharkgames
Logo e-dox GmbH
Logo Subway Sandwiches
Logo der treibstoff - kreative kommunikation
Logo American Footballshop Potsdam
Logo EFS - Ebbos Football Shop
Logo Hall of Fame
Logo FitBox17
Logo allmaxx
Logo EASTSIDE SportMüller
Logo Pohl Projekt
Logo Engelmann Bus Reisen
Logo Sportcasino

Videos

Follow us