Chemnitz Crusaders

WILDSCHWEINE IN CHEMNITZ
September 2015

Langsam nähert sich die Saison der Chemnitz Crusaders ihrem Ende und in Bezug auf das Erreichen des Saisonziels einer 'winning season' sowie hinsichtlich des zweiten Tabellenplatzes in der Oberliga Ost ist noch Spannung angesagt. Am kommenden Sonntag, den 20. September, gastiert mit den Erkner Razorbacks der Tabellenletzte in Chemnitz. Nach einer schwierigen Saison, in der bisher noch kein Spiel gewonnen werden konnte, stehen die Razorbacks bereits als Absteiger fest. Im Hinspiel in Erkner holten die Crusaders nach anfänglichen Schwierigkeiten letzten Endes mit einem 37:14 einen klaren Sieg. Dennoch haben die  Razorbacks in Chemnitz nichts zu verschenken und werden es den Crusaders sicher nicht leicht machen. 'Wir müssen Erkner unser Spiel aufzwingen. Damit werden wir mehr als genug zu tun haben.', beschreibt Head Coach Ralph Dietrich seine Erwartungen für das Spiel. Nach der leichtfertigen Niederlage zuletzt in Erfurt haben die Crusaders bereits den ersten Matchball für das sichere Erreichen ihres Saisonziels vergeben. Das soll nun am Sonntag gegen Erkner in die Tat umgesetzt werden. 'Mit einem Sieg hätten wir unser Saisonziel erreicht und könnten uns entspannt auf unser letztes Spiel vorbereiten.', so Ralph Dietrich weiter. Um dieses Ziel zu erreichen, hoffen die Crusaders auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch das Chemnitzer Publikum.


Chemnitz Crusaders vs. Erkner Razorbacks
Datum: Sonntag, 20. September
Kickoff: 15 Uhr (Chemnitz, Sportplatz des CWSV, Straße Usti nad Labem 42)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us