Chemnitz Crusaders

SNOW BOWL WIEDER EINMAL OHNE SCHNEE
Dezember 2015

Das Jahr 2015 neigt sich langsam dem Ende entgegen und so war es wieder einmal Zeit für die Weihnachtsfeier der Chemnitz Crusaders. In derem Rahmen fand auch wieder der Snow Bowl statt. Der namensgebende Schnee glänzte wieder einmal durch Abwesenheit, was aber dem Spaß beim Spiel keinen Abbruch tat. Im Vergleich zum Vorjahr hatte sich die Teilnehmerzahl auf mittlerweile neun Teams erhöht, so dass zunächst in drei Gruppen eine Vorrunde ausgetragen wurde. Gespielt wurde 5-er Flag mit 20 Minuten durchlaufender Spielzeit. Die drei Gruppenersten sowie der bestplatzierte Zweite qualifizierten sich für das Halbfinale. In Gruppe 1 trafen Crusaders, Varlets und Golden Gators aufeinander. Am  Ende setzten sich die Varlets durch. In Gruppe 2 hatte Team Bizeps aus den Reihen der Crusaders in jedem Fall die Lacher auf ihrer Seite aufgrund ihrer gewählten Spielkleidung mit Kleidern, Perücken oder auch einem Bademantel. Gegner waren die Varlets Seniors und die Coaches, wobei die Coaches die Oberhand behielten. Gruppe 3 bestand schließlich aus zwei Teams aus den Reihen der Claymores sowie den Flag Knights. Beide Claymores-Teams schafften hier die Qualifikation für das Halbfinale, mussten sich dort aber ihrem jeweiligen Gegner geschlagen geben. Im Finale trafen dann die Varlets auf die Coaches. Bei langsam einsetzender Dunkelheit gewannen die Coaches das Spiel und damit das Turnier. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse im Detail:
Crusaders vs. Varlets 14:18    
CRU Bizeps vs. Varlets Seniors 20:6
Claymores vs. Claymores II 6:0
Varlets vs. Golden Gators 30:14
Varlets Seniors vs. Coaches 7:12
Claymores II vs. Flag Knights 18:12
Golden Gators vs. Crusaders 13:6
Coaches vs. CRU Bizeps 19:0
Flag Knights vs. Claymores 6:18

Halbfinale 1: Coaches vs. Claymores II 43:6
Halbfinale 2: Varlets vs. Claymores 20:0

Finale: Coaches vs. Varlets 25:6

Nach dem Snow Bowl erfolgte neben dem üblichen Rückblick auf die vergangene Saison der Crusaders noch folgende Ehrungen:

  • Best Rookie Crusaders: Nick Henschel (#82)
  • MVP Defense: Turan Seelig (#20)
  • MVP Offense: Jan Doant (#19)
  • MVP Special Teams: Vladimir Kislicyn (#33)

Auch hier - herzlichen Glückwunsch!

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us