Chemnitz Crusaders

SPIEL 2 VON 7 DER VARLETS-SERIE IN POTSDAM
Mai 2016

Am kommenden Samstag, den 14. Mai, findet für die Chemnitz Varlets das zweite Spiel der Serie von sieben Spielen in sieben Wochen statt. Wieder geht es auf Fahrt, nur lautet diesmal das Ziel Potsdam. Im Rahmen eines Double Headers bestreiten die Chemnitz Varlets und das U19-Team der Potsdam Royals das Vorspiel zum GFL2-Heimspiel der Potsdamer. In der Vergangenheit trafen beide Teams lediglich in der Saison 2014 aufeinander. Beide Spiele wurden auf Augenhöhe bestritten. Potsdam hatte jedoch in beiden Spielen am Ende die Nase vorn - mit 10:7 zu Hause in Potsdam und 15:7 in Chemnitz. Nun treffen beide Teams wieder aufeinander. Die Royals haben bisher drei Spiele absolviert. Nach einem klaren Sieg mit 42:28 gegen die Berlin Kobras folgte eine ebenso klare Niederlage mit 28:54 gegen die Berlin Bears. Vor einer Woche wurde gegen die Leipzig Junior Lions wieder ein Sieg mit 34:14 erzielt. Eins ist somit klar - die Royals sind der Favorit in diesem Spiel gegen die Varlets, welche bisher zwei Niederlagen hinnehmen mussten. Zusätzlich steht das Chemnitzer Team vor der Herausforderung, mehrere Leistungsträger aufgrund von Verletzungen ersetzen zu müssen. 'Unser kompakter Kader bietet nicht viel Möglichkeiten, die Ausfälle zu kompensieren. Deshalb werden wir viele Spieler auf neuen Positionen einsetzen müssen und sehen das Spiel gegen Potsdam damit eher als Test an.', beschreibt Head Coach Mike Pfab die Situation. Auch wenn nicht alle Spieler an Bord sind, wird das Team mit Sicherheit sein Bestes geben und den Royals Paroli bieten. Entsprechen motiviert sind die Spieler vor dem Spiel. Eine leichte Aufgabe wird es nicht werden.


Potsdam Royals U19 vs. Chemnitz Varlets
Datum: Samstag, 14. Mai
Kickoff: 11.00 Uhr (Potsdam, Stadion Am Luftschiffhafen, Olympischer Weg 2)



Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us