Chemnitz Crusaders

4. AUSWÄRTSSPIEL DER CRUSADERS
Juni 2016

Am kommenden Samstag, den 25. Juni, steht nach dem Heimauftakt am vergangenen Wochenende nun wieder ein Auswärtsspiel für die Chemnitz Crusaders auf dem Plan. Wieder einmal geht es auf die Reise nach Berlin, diesmal zum Aufsteiger Berlin Thunderbirds. Zuletzt trafen die Crusaders im Jahre 2011 auf die Berliner, damals ebenfalls als Aufsteiger in die Oberliga. Das Heimspiel in entschieden die Crusaders mit 27:14 für sich. Im Rückspiel in Berlin konnten die bis dahin immer noch sieglos gewesenen Berliner gegen die Crusaders mit 22:13 ihren ersten Saisonsieg erzielen. Das verhinderte jedoch nicht den Abstieg. In diesem Jahr haben sich die Thunderbirds gut in der Oberliga eingelebt und sind mit drei Siegen und drei Niederlagen bisher recht ausgeglichen unterwegs. Die Crusaders haben bisher lediglich einen Sieg bei ebenso drei Niederlagen auf dem Konto. Es wird für die Crusaders also Zeit, wieder Fahrt aufzunehmen. Dazu müssen die sich bietenden Chancen von der ersten Sekunde weg konsequent genutzt werden, was im Heimspiel gegen Jena nicht immer der Fall war. Vorbild kann hier also nur das Spiel in Magdeburg sein, wo die Crusaders als Team von Anfang bis Ende des Spiels um jeden Ball und jedes Yard kämpften und folgerichtig auch die entsprechenden Punkte erzielten. Denn es kann letztendlich nur ein Ziel geben für das Spiel - der zweite Saisonsieg. Entsprechend motiviert werden die Crusaders in das Spiel gehen.


Berlin Thunderbird vs. Chemnitz Crusaders
Datum: Samstag, 25. Juni
Kickoff: 15 Uhr (Berlin,  Stadion Britz Süd, Buckower Damm 13)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us