Chemnitz Crusaders

RÜCKRUNDENSTART DER CRUSADERS
Juli 2016

Die Ferienzeit in Sachsen nähert sich dem Ende und die Chemnitz Crusaders befinden sich bereits wieder im Trainingsbetrieb. Am kommenden Samstag, den 30. Juli, findet dann auch gleich das erste Spiel nach der Sommerpause statt. Zum letzten Male geht es auf die Reise, denn vier von fünf Auswärtsspielen haben die Crusaders bereits absolviert. Gegner am Samstag sind die Erfurt Indigos. Das Duell gegen die Erfurter birgt einiges an Brisanz für die  Crusaders, denn bisher waren die Crusaders noch nicht so richtig in Fahrt gekommen. Vier Niederlagen und nur ein Sieg konnten bisher erzielt werden. Zu wenig, um dem selbst gesteckten Ziel, nach dem zweiten Platz im Vorjahr auch in diesem Jahr um die Tabellenspitze mitspielen zu wollen, gerecht zu werden. Noch ist nicht aller Tage Abend und die Saison kann noch positiv gestaltet werden. Doch dabei müssen die Crusaders aufpassen, denn die Indigos stecken mit bisher sechs Niederlagen in sechs Spielen ebenso tief im Tabellenkeller und sind sicher heiß auf ein Erfolgserlebnis. Dabei wird ihnen insbesondere auch das Spiel im vergangenen Jahr im Gedächtnis geblieben sein, als die Crusaders zweimal in Führung lagen und am Ende doch knapp mit 20:21 in Erfurt unterlagen. Damit sich dies nun nicht wiederholt, haben sich die Coaches und Spieler akribisch vorbereitet und möchten an die Leistung aus Magdeburg, wo der bislang einzige Saisonsieg heraus gespielt wurde, anknüpfen. 'Wir wollen mit einem Sieg in die Rückrunde starten.', gibt Defense Coordinator Hendrik Ludwig kurz und knapp eine klare Marschrichtung vor. Dazu müssen die sich bietenden Chancen von der ersten Sekunde weg konsequent genutzt und von Anfang bis Ende des Spiels um jeden Ball und jedes Yard gekämpft werden.

Erfurt Indigos vs. Chemnitz Crusaders
Datum: Samstag, 30. Juli
Kickoff: 16 Uhr (Erfurt, Sportplatz Essener Straße 16)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us