Chemnitz Crusaders

JUGENDLÄNDERTURNIER IN DRESDEN
Oktober 2016

 Die reguläre Saison ist zwar vorüber, der German Bowl hat seinen Sieger gefunden und auch in der NFL ist bereits das erste Drittel der Saison Geschichte. Doch auch in unseren Breiten wird nun noch ein wenig American Football gespielt. Denn nun ist es Zeit für das Jugendländerturnier. Im Vergleich zu den Vorjahren wurde in diesem Jahr ein neuer Modus implementiert. Statt dem bekannten U19-Turnier gibt es nun ein U17-Turnier. Dabei findet eine Unterteilung in eine A-Gruppe und eine B-Gruppe statt. Während die Teams in der A-Gruppe am 29. und 30. Oktober in Solingen den Meistertitel ausspielen, trägt die B-Gruppe im sächsischen Dresden ihr Turnier aus. Hier treffen am Samstag, den 29. Oktober, im Trainingszentrum der Dresden Monarchs an der Bärnsdorfer Straße die Teams aus Rheinland-Pfalz/Saarland, Bremen und Sachsen aufeinander. Im Modus Jeder gegen Jeden wird jeweils 2x20 Minuten mit durchlaufender Zeit gespielt.

Das sächsische Team hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten mit Trainingscamps auf das Turnier vorbereitet. Das letzte Camp fand am vergangenen Wochenende statt, wo auch der endgültige Kader von 50 Spielern aus der Altersklasse von 15-17 Jahren nominiert wurde. Aus Chemnitzer Sicht sind insgesamt zehn Spieler dabei:

Varlets:
Yannic Murmann (OL)
Valentin Kretschmer (OL)
Viktor Wiederspan (OL)
Daniel Kislicyn (RB/WR)
Jermain Wolf (LB)
Dominique Ittner (DB)

Claymores:
Moritz Lehmann (OL)
Bastian Rößiger (FB/TE)
Benjamin Schäfer (DL)
Leif Dressel (LB)

Das Jugendländerturnier beginnt um 11 Uhr. Das sächsische Team und natürlich insbesondere unsere Chemnitzer Jungs freuen sich natürlich über jeden Besucher der seinen Weg nach Dresden findet und für eine lautstarke Unterstützung sorgt. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Grafik zur Verfügung gestellt von Sven Gräbner (AFVS e.V.)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us