Chemnitz Crusaders

SPIEL GEGEN SHARKS ABGESAGT
Juni 2018

Leider musste das für den heutigen Samstag, den 30. Juni, angesetzte Heimspiel der Chemnitz Crusaders in der Oberliga Ost gegen die Tollense Sharks abgesagt werden. Bereits als sich die Chemnitzer Spieler zum Aufbau des Spielfeldes einfanden, traf die Nachricht ein, dass der Bus der Tollense Sharks aufgrund einer Vollsperrung der A9 Fahrtrichtung München im Stau fest hing. Die Zeit verging und damit schwand auch die Hoffnung, dass das Spiel trotz Verschiebung des Kickoffs erst auf 16 Uhr bzw. dann sogar 17 Uhr noch stattfinden würde können. Nur eine kleine Gruppe separat angereister Neubrandenburger hatte das Usti-Field inzwischen erreicht. So musste dann schweren Herzens in gemeinsamer Entscheidung beider Teams mit den Schiedsrichtern das Spiel abgesagt werden. Das Spiel wird zu einem anderen Termin neu angesetzt werden. Dieser wird dann entsprechend bekannt begeben.

Für die Crusaders geht es damit nun in die Sommerpause. Am 21. Juli startet dann mit einem Minicamp die Vorbereitung auf die verbleibenden Spiele der diesjährigen Saison in der Oberliga Ost, welche für die Crusaders bisher alles andere als nach Wunsch verläuft.

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us