Chemnitz Crusaders

KNAPPER SIEG FÜR VARLETS
Juni 2019

Zum Auftakt des Double Headers in Radebeul trafen das U19-Team der Radebeul Suburbian Foxes und die Chemnitz Varlets aufeinander. Am Ende konnten sich die Chemnitzer über ein glückliches 15:20 (8:0/0:14/0:0/7:6) freuen. Zu Beginn des Spiels kam die Offense der Varlets nicht ins Rollen. Ganz im Gegenteil die Gastgeber - Schlag auf Schlag ging es über das Feld zu Touchdown und 8:0-Führung. Der Chemnitzer Offense fehlten die Antworten, also war die Defense gefordert. Dank einer Interception durch Johann Förster (#84) konnten die Radebeuler schnell wieder vom Angriffsrecht getrennt werden. Nun fand die Offense um Quarterback Johann Sahlmann (#7) ein passendes Rezept und verkürzten per Pass auf Maxim Riewe (#87) zum Touchdown auf 8:6. Das Spiel plätscherte dahin, das Angriffsrecht wechselte zwischen beiden Teams hin und her. Das zweite Viertel neigte sich bereits langsam dem Ende entgegen, als Simeon Oehme (#11) den Ball bekam, alle Verteidiger abschüttelte und zum Touchdown lief. Mit 8:14 übernahmen nun die Varlets die Führung (2 Extrapunkte Tommy Hoffmann (#38)). Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

Zufrieden sein konnte man mit dem bisherigen Verauf noch nicht wirklich, daher wurden entsprechende Anpassungen vorgenommen. Gleiches geschah auf Seiten der Suburbian Foxes mit dem Ergebnis, dass sich beide Teams weiterhin mehr oder weniger neutralisierten. Letztlich sorgte eine Interception der Gastgeber zum Ende des dritten Viertels wieder für Belebung. Die folgende Angriffsserie konnten die Suburbian Foxes wieder erfolgreich mit einem Touchdown abschließen. Da auch der Extrapunktversuch gelang, wechselte die Führung mit 15:14 wieder zu den Gastgebern. Doch nicht für lang. Ausgangspunkt war ein hervorragender Return bei Kickoff bis in die gegnerische Hälfte. Drei Spielzüge später war Johann Sahlmann (#7) mit dem Ball in der Endzone zum Touchdown angekommen. Mit 15:20 übernahmen die Varlets wieder die Führung. Radebeul setzte nun noch einmal alles auf eine Karte und versuchten dem Spiel eine letzte Wende zu geben. Die Chemnitzer Defense hatte ihre liebe Mühe damit, konnte aber letztlich den Sieg festhalten.

Somit endete das vierte Saisonspiel der Varlets mit dem vierten Sieg. Allerdings war dieser Sieg mit sehr viel Glück verbunden gewesen So manches vor dem Spiel gesetzte Ziel konnte nicht erreicht werden. Da gibt es bis zum kommenden Wochenende noch einiges aufzuarbeiten, denn das Rückspiel gegen die Halle Falken wird so alles andere als einfach werden.

Weitere Artikel lesen »

Termine

Sa, 24.08. | Claymores @ Dresden Monarchs

KickOff: 11:00 Uhr, Bärnsdorfer Str. 2, 01097 Dresden

Sa, 24.08. | Crusaders @ Dresden Monarchs 2

KickOff: 15:00 Uhr Dresden, Bärnsdorfer Straße 2

So, 01.09. | Turnier JFL Flag Knights @ Vogtland Rebels

KickOff: 10:00 Uhr, Treuen, Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion, Johann-Sebastian-Bach Straße 28a

Sa, 07.09. | Crusaders vs. Vogtland Rebels

Jubiläumsspiel 25 Jahre Chemnitz Crusaders
KickOff: 17:00 Uhr Stadion an der Gellertstraße

Sponsoren

Sponsoren Logo
Logo eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Logo ics Sachsen Gmbh
Logo Dienstleistung Recht
Logo Swiss Life Select
Logo Hendrik Ludwig
Logo e-dox GmbH
Logo Subway Sandwiches
Logo der treibstoff - kreative kommunikation
Logo American Footballshop Potsdam
Logo EFS - Ebbos Football Shop
Logo Hall of Fame
Logo FitBox17
Logo allmaxx
Logo EASTSIDE SportMüller
Logo Pohl Projekt
Logo Engelmann Bus Reisen
Logo Sportcasino

Videos

Follow us