Chemnitz Crusaders

VOLLER ERFOLG IM JUBILÄUMSSPIEL
September 2019

 Das Jubiläumsspiel der Chemnitz Crusaders zum 25-jährigen Jubiläum der Abteilung American Football im CWSV e.V. am gestrigen Samstag war ein voller Erfolg. Anders lässt sich das Erlebte nicht beschreiben. Eine beeindruckende Kulisse im Stadion an der Gellertstraße bildeten einen würdigen Rahmen für das als Abschluss des Chemnitzer Sporttages 'Sporty' ausgetragene Freundschaftsspiel zwischen den Chemnitz Crusaders und den Vogtland Rebels. Vielen Dank an alle aus nah und fern angereisten Zuschauer, Fans und zukünftigen Fans, unseren Gegner, die Vogtland Rebels, an die Organisatoren, Schiedsrichter und den Stadtsportbund Chemnitz sowie die C3 Veranstaltungszentren GmbH für dieses unvergessliche Erlebnis! Weiterhin vielen Dank auch an die Dancing Leaves Cheerleader und die Wine Up Crew!

Die Haupttribüne vor dem Einlauf der Teams. Einige Zuschauer waren offensichtlich noch beim Catering oder auf Stadiontour unterwegs.

Die Vogtland Rebels laufen zuerst ein ... und die Schiedsrichter machen erstmal Selfies

Einlauf der Chemnitz Crusaders

Huddle aller Teams der Abteilung American Football im CWSV e.V.

Coin Toss mit Remo Wolf

Gespielt wurde natürlich auch. Die Chemnitz Crusaders hatten für das Spiel das Playbook kräftig durchgeschüttelt, um den Zuschauern auch das eine oder andere Highlight auf dem Spielfeld bieten zu können. Die Vogtland Rebels spielten munter mit, am Ende stand jedoch ein klarer Sieg mit 24:7 (10:0/3:0/8:0/3:7) für die Chemnitz Crusaders. Nachdem mit Remo Wolf der Gründer der Chemnitz Crusaders den Coin Toss ausgeführt hatte, gingen im ersten Viertel die Chemnitzer zunächst durch ein Field Goal durch Nick Henschel (#81) sowie einen Pass von Quarterback Vincent Kahle (#84) auf Tight End Martin Fröhlich (#33) zum Touchdown mit 10:0 in Führung. Bis zur Halbzeitpause kam noch ein weiteres Field Goal durch Nick Henschel (#81) zum 13:0 hinzu. In der Halbzeitpause bekamen nun die Flag Knights Gelegenheit , die kontaktlose Variante des American Football zu präsentieren. Das dritte Viertel sah dann einen weiteren Touchdown für die Chemnitz Crusaders durch Running Back Matti Gruhle (#44) zum 21:0 (2 Extrapunkte Felix Hofmann (#7). Das Flutlicht wurde eingeschaltet und das letzte Viertel brach an. Während ein Touchdown der Chemnitz Crusaders aufgrund einer Strafe nicht zählte, gelang zumindest im weiteren Verlauf noch ein Field Goal. Diesmal war Robert Koschorrek (#46) erfolgreich. Eigentlich wären alle Messen gelesen gewesen, als Darius Norsei (#21) einen Pass des Quarterbacks der Vogtland Rebels abgefangen hatte. Doch wieder machte eine Strafe das zunichte, die Gäste blieben in Ballbesitz und konnten so wenig später mit einem Touchdown auf 24:7 verkürzen.

Field Goal durch Nick Henschel (#81)

Touchdown durch Tight End Martin Fröhlich (#33)

Die Dancing Leaves Cheerleader in Aktion

Quarterback Vincent Kahle (#84) wirft einen Pass

Halbzeitpause - Flag Knights zeigen was sie können

Running Back Matti Gruhle (#44) auf dem Weg zum Touchdown

Field Goal durch Robert Koschorrek (#46)

Touchdown durch die Vogtland Rebels

Nach einer Tanzeinlage der Wine Up Crew konnten die Zuschauer noch ein besonderes Schmankerl auf dem Feld genießen. Inzwischen hatten sich die anwesenden ehemaligen Spieler auf dem Rasen eingefunden, sich das Crusaders-Trikot übergestreift und zeigten bei dem einen oder anderen Spielzug nochmal ihr Können.

Die Wine Up Crew beginnt ihre Vorstellung

Gruppenbild der 'alten' Crusaders

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us