Chemnitz Crusaders

LIGENEINTEILUNGEN FÜR 2020
Dezember 2019

Durch den Mitteldeutschen Spielverbund (MdSpV) wurden die vorläufigen Ligeneinteilungen für die Saison 2020 vorgenommen. Vorläufig deshalb, weil diese Einteilung noch vorbehaltlich der Lizensierung der Teams durch die beteiligten Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist. Änderungen sind somit noch möglich. Nach dem Jahr der großeren Umstrukturierung ist die Aufteilung der Teams in drei Ligen zu je fünf Teams erhalten geblieben.

 Gemäß der Abschlusstabelle der Saison 2019 haben die an erster Stelle platzierten Dresden Monarchs II die Oberliga in Richtung Regionalliga verlassen. Dafür musste mit den Leipzig Hawks ein bekannter Gegner der Weg zurück in die Oberliga antreten. Ebenso neu in der Liga sind die Vogtland Rebels, welche als Aufsteiger aus der Verbandsliga das letztjährige Schlusslicht Halle Falken ersetzen. Die Oberliga besteht somit in der kommenden Saison aus folgenden Teams:

Leipzig Hawks (Absteiger)
Chemnitz Crusaders
Radebeul Suburbian Foxes
Wernigerode Mountain Tigers
Vogtland Rebels (Aufsteiger)

Somit gibt es wieder 'nur' acht Pflichtspiele zu absolvieren, doch kommt es auch zum Wiedersehen mit dem einen oder anderen altbekannten Rivalen auf dem Spielfeld.

Im A-Jugendbereich wird es im Jahre 2020 auch im MdSpV eine Liga mit 11er-Tackle geben. Mit Teams aus Magdeburg, Leipzig und Chemnitz haben sich die drei stärksten Teams der abgelaufenen Saison nun entschlossen, gemeinsam diesen folgerichtigen Schritt zu gehen. Auch wenn die neue Jugendregionalliga mit diesen drei Teilnehmern relativ klein ist, stehen hier spannende Duelle zu erwarten. Die Teams im Überblick:

Leipzig Hawks
Magdeburg Virgin Guards
Chemnitz Varlets

Wie im letzten Jahr sind die Chemnitz Claymores wieder in der B-Jugendliga Ost (9er-Tackle) aktiv. Gemeldet haben in dieser Liga die altbekannten sächsischen Protagonisten:

Dresden Monarchs
Chemnitz Claymores
Leipzig Hawks
Leipzig Lions

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us