Chemnitz Crusaders

AUFTAKT ZUR SACHSENLIGA
September 2020

Am kommenden Samstag, den 5. September, ist die lange footballlose Zeit in Sachsen vorbei. Denn dann startet die als Ersatzspielbetrieb für die abgesagte reguläre Saison 2020 aus der Taufe gehobene Sachsenliga mit dem Heimspiel der Chemnitz Crusaders gegen die Leipzig Lions. Viel wurde gehofft und gebangt, ob dieser Spielbetrieb möglich sein wird. Die aktuelle Verordnung des Freistaats Sachsen lässt dies nun zu, wenn auch unter Auflagen. So ist ein genehmigtes Hygienekonzept verpflichtende Voraussetzung für einen Spielbetrieb mit Zuschauern. Leider ließen die Bedingungen auf dem Chemnitzer Usti-Field eine Genehmigung durch die zuständigen Stellen der Stadt Chemnitz nicht zu. Deshalb muss das Spiel ohne Zuschauer stattfinden.

Gegner ist nun mit den Leipzig Lions eines der erfahrensten Teams in Sachsen. Seit vielen Jahren gehören sie de facto zum Inventar der Regionalliga. Zwischenzeitliche Ambitionen hinsichtlich eines Aufstiegs in die GFL2 konnten jedoch bislang nicht erfüllt werden. So blieb das Erreichen der Relegation um den Aufstieg der größte Erfolg in der jüngeren Vereinsgeschichte. Für das letzte Aufeinandertreffen beider Teams im Punktspielbetrieb muss man schon einige Seiten in den Annalen der Crusaders zurück blättern. Damals schrieb man die Jahre 2008 und 2009, als die Crusaders für zwei Jahre in der Regionalliga Ost spielten. Die Bilanz sprach dabei deutlich für die Leipziger. Einem bravourös erkämpften 27:27-Unentschieden im Heimspiel 2008 standen in der Folge drei klare Niederlagen gegenüber. Seit dem Abstieg der Crusaders aus der Regionalliga liefen die Wege beider Teams auseinander und lediglich ein Testspiel zur Saisonvorbereitung im Jahre 2014 steht noch zu Buche. Dieses entschieden die Lions klar mit 36:13 für sich. In diesem Jahr war ursprünglich wieder ein gemeinsames Vorbereitungsspiel geplant gewesen. Doch der Lockdown verhinderte das.

Somit treffen nun Crusaders und Lions in der Sachsenliga aufeinander. Auf dem Papier sind natürlich die Gäste aus Leipzig als etatmäßiger Regionalligist der klare Favorit. Doch wie beide Teams die Corona-Auszeit überstanden haben und in welcher Form sie am Samstag aufeinander treffen, diese Wundertüte wird sich erst am Samstag öffnen. Damit jedoch alle Fans und interessierten Zuschauer hierbei nicht komplett außen vor bleiben, haben die Verantwortlichen aus Leipzig und Chemnitz gemeinsam beschlossen, dass der sonst bei den Heimspielen der Lions regelmäßig verfügbare Livestream diesmal auch aus Chemnitz senden wird. Zur Unterstützung beider Vereine gibt es zudem die Möglichkeit, eine Spende für den Erhalt des Footballs in diesen ungewöhnlichen Zeiten zu tätigen. Details finden sich im Flyer nachfolgend. Der Livestream ist am Spieltag ab 14:45 Uhr unter https://leipzig-lions.de/livestream/ verfügbar.


Chemnitz Crusaders vs. Leipzig Lions
Datum: Samstag, 5. September
Kickoff: 15 Uhr (Chemnitz, Usti-Field, Str. Usti nad Labem 42)



Weitere Artikel lesen »

Termine

Sa, 26.09. | Crusaders vs. Leipzig Hawks

KickOff: 13:00 Uhr Usti Field, Str. Usti nad Labem 42
ACHTUNG! Zuschauer sind nicht erlaubt!

Sa, 03.10. | Turnier JFL Flag Knights @ Dresden Monarchs

KickOff: 10:00 Uhr, Bärnsdorfer Str. 2, 01097 Dresden

Sa, 03.10. | Claymores @ Leipzig Lions

KickOff: 10:00 Uhr Leipzig, Ratzelstr. 102

So, 04.10. | Varlets @ Radebeul Suburbian Foxes

KickOff: 11:00 Uhr Radebeul, Lößnitzstadion, Steinbachstr. 13

Sponsoren

Sponsoren Logo
Logo eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Logo ics Sachsen Gmbh
Logo Dienstleistung Recht
Logo Swiss Life Select
Logo Hendrik Ludwig
Logo e-dox GmbH
Logo Subway Sandwiches
Logo der treibstoff - kreative kommunikation
Logo American Footballshop Potsdam
Logo EFS - Ebbos Football Shop
Logo Hall of Fame
Logo FitBox17
Logo allmaxx
Logo EASTSIDE SportMüller
Logo Pohl Projekt
Logo Engelmann Bus Reisen
Logo Sportcasino

Videos

Follow us