Chemnitz Crusaders

VOLLES PROGRAMM AM WOCHENENDE (PART II)
Oktober 2020

Am Sonntag, den 4. Oktober, verlagert sich dann das Geschehen nach Radebeul. Denn dort wird noch einmal das doppelte Duell Radebeul vs. Chemnitz ausgetragen. Den Spieltag beginnen die A-Jugend-Teams. Für beide Teams ist es das letzte Spiel eine sehr kurzen Saison, in der mit dem dritten Konkurrenten Leipzig Hawks bereits der Sieger fest steht. Denn die Leipziger konnten als einziges Team beide Spiele gewinnen - 52:0 gegen Radebeul und 36:34 im nervenaufreibenden Duell in Chemnitz. Die Gastgeber aus Radebeul haben seit ihrem Auftaktspiel noch ein Freundschaftsspiel gegen die Vogtland Rebels ausgetragen, aber auch in diesem Spiel mussten sie sich mit 6:20 geschlagen geben. Auf Seiten der Varlets wurde inzwischen im Training versucht, die aus dem Spiel gegen Hawks gewonnenen Erkenntnisse umzusetzen. Das Ergebnis wird in Radebeul zu sehen sein. Die Bilanz aus dem letzten Jahr spricht zumindest für die Varlets - einem Sieg zu Hause mit 58:28 folgte ein knapper Sieg in Radebeul mit 20:15.

Das große Finale des Wochenendes bleibt schließlich den Chemnitz Crusaders vorbehalten. IN den bisherigen Spielen der Sachsenliga haben die Crusaders eine positive Bilanz vorzuweisen. Beide Leipziger Teams konnten auf dem heimischen Usti-Field bei passendem Usti-Wetter geschlagen werden. Eine Niederlage gab es hingegen bei den Dresden Monarchs 2. Aktuell bedeutet dies Platz 2 in der Tabelle, punktgleich mit den Leipzig Lions (1.) und Dresden Monarchs 2 (3.). Alle drei Mannschaften haben noch ein Spiel zu absolvieren und die Chancen auf zumindest Platz 2 in der Endabrechnung stehen nicht schlecht. 'Nach dem Sieg gegen Leipzig ist die Stimmung natürlich nicht schlecht. Aber wir dürfen den Tag nicht vor dem Abend loben - wie das Sprichwort sagt,', erklärt Head Coach Ralph Dietrich. Für die Gastgeber gab es in diesem Jahr lediglich zwei Niederlagen - 10:20 gegen die Hawks und 0:36 gegen die Lions. Natürlich liegt so die Favoritenrolle bei den Crusaders, die dieser auch gern gerecht werden wollen. Aufgrund des wahrscheinlich besseren Wetters als zuletzt können vielleicht zudem noch ein paar andere Seiten des Playbooks aufgeschlagen werden, als das  bisher möglich war. 'Ich erwarte auf jeden Fall ein Spiel mit besseren Wetterbedingungen ;-) Die Spiele gegen Radebeul gingen in der Vergangenheit zwar oft zu unseren Gunsten aus, allerdings war es nie eine Selbstverständlichkeit.', so Ralph Dietrich weiter.

 

Die Termine im Überblick:


Radebeul Suburbian Foxes U19 vs. Chemnitz Varlets
Datum: Sonntag, 4. Oktober
Kickoff: 11 Uhr (Radebeul, Lößnitzstadion, Steinbachstr. 13)

Radebeul Suburbian Foxes vs. Chemnitz Crusaders
Datum: Sonntag, 4. Oktober
Kickoff: 15 Uhr (Radebeul, Lößnitzstadion, Steinbachstr. 13)


Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us