Chemnitz Crusaders

DOUBLE HEADER AUF DER USTI
Oktober 2021

Die kurze Saison 2021 hält am kommenden Samstag, den 9. Oktober, nun auch endlich Einzug auf dem Chemnitzer Usti-Field. Denn dann können Football-Interessierte aus Chemnitz und Umgebung die Chemnitz Crusaders in Aktion sehen. Leider wird dies auch das einzige Heimspiel bleiben. Durch die verkürzte Saison waren nur zwei Heimspiele vorgesehen gewesen. Jedoch war das erste Heimspiel durch den Rückzug der Vogtland Rebels entfallen. Dafür gibt es jedoch einen Double Header, d.h. zwei Spiele, zu sehen.

Den Anfang machen um 11 Uhr die Chemnitz Varlets, das A-Jugendteam der Chemnitz Crusaders. Für das Team von Head Coach Jan Schloßhauer gibt es in diesem Jahr keinen regulären Spielbetrieb. Lediglich zwei Freundschaftsspiele gegen die Leipziger Teams konnten vereinbart werden. Das erste dieser beiden Spiele gegen die Leipzig Hawks endete mit einem 14:14-Unentschieden. Im Heimspiel heißt der Gegner nun Leipzig Junior Lions. Diese haben ebenso bereits ein Freundschaftsspiel absolviert. Gegen die Spielgemeinschaft aus Radebeul und Freiberg gab es mit 38:6 einen klaren Sieg. Für die Chemnitz Varlets geht es im Großen und Ganzen, im einzigen Heimspiel eine gute Leistung zu zeigen, allen Spielern viel Spielzeit zu geben, Spaß dabei zu haben und am Ende möglichst siegreich sind. 'Wir haben im ersten Spiel gegen die Leipzig Hawks einige positive Entwicklungen gesehen und haben seit dem an den offen Punkten gearbeitet. Das lässt hoffen. Allerdings können wir am Samstag nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen und müssen zum Teil improvisieren.', berichtet Jan Schloßhauer. Das verspricht ein interessantes und spannendes Spiel.

Ab 15 Uhr sind dann die Chemnitz Crusaders in der Oberliga des Mitteldeutschen Spielverbunds (MdSpV) an der Reihe. Nach dem knappen Sieg in Radebeul wartet nun mit den Wernigerode Mountain Tigers ein weiterer altbekannter Gegner, der den Chemnitz Crusaders schon manche Nuss auf dem Feld zu knacken gegeben hat. Nach langen Jahren mit Niederlagen gingen die Chemnitz Crusaders in den letzten Duellen jedoch als Sieger vom Feld - zuletzt im Jahre 2019 zu Hause in Chemnitz mit 44:7 und in Wernigerode mit 29:10. Doch lehrt auch die Erfahrung, insbesondere auch aus dem Spiel in Radebeul, dass es am Ende immer anders kommt als vorher gedacht. 'Wernigerode hat sich uns bisher noch nie als schwacher Gegner vorgestellt. Somit wird es wohl wieder eine spannende Partie werden. Wenn wir von Anfang an unser Leistungspotential abrufen, dann sollte es etwas entspannter werden.', analysiert Head Coach Ralph Dietrich. Dafür wurden im Training die entsprechenden Grundsteine gelegt. Zudem hat sich auch die personelle Situation wieder etwas entspannt, so dass letztlich mehr Optionen für Anpassungen während des Spiels zur Verfügung stehen. Die einzige Chance auf Live-Football in diesem Jahr in Chemnitz sollte sich daher niemand entgehen lassen. Gemäß Hygienekonzept und den aktuell für die Stadt Chemnitz geltenden Regelungen (Stand 06.10.2021) gelten für Zuschauer die üblichen Verfahrensweisen - Abstand halten und Maskenpflicht im Gebäude (Änderungen aufgrund angepasster Regelungen oder Vorgaben vorbehalten). 'Zuschauer sind gern gesehen und herzlich willkommen! Ich hoffe, dass auch viele Football-Interessierte und Fans den Weg zur Usti finden!', so Ralph Dietrich weiter. Und wäre es nicht eine fast perfekte Gestaltung des Samstags mit Live-Football auf dem Usti-Field und dann anschließend den German Bowl zwischen den Schwäbisch Hall Unicorns und den Dresden Monarchs im TV zu schauen?

 

Die Spieltermine im Überblick:

Chemnitz Varlets vs. Leipzig Junior Lions
Datum: Samstag, 9. Oktober
Kickoff: 11 Uhr (Chemnitz, Usti-Field, Str. Usti nad Labem 42)

Chemnitz Crusaders vs. Wernigerode Mountain Tigers
Datum: Samstag, 9. Oktober
Kickoff: 15 Uhr (Chemnitz, Usti-Field, Str. Usti nad Labem 42)

Weitere Artikel lesen »

Videos

Follow us